• IT-Karriere:
  • Services:

SciTech's Display Doctor jetzt auch für Linux

Artikel veröffentlicht am ,

Endlich auch für Linux
Endlich auch für Linux
SciTech's Display Doctor sorgt jetzt auch unter Linux, zumindest in einer Vorab-Version, für mehr Grafikleistung und Komfort selbst auf sonst problematischeren Grafikkarten. Displax Doctor zählt schon unter DOS und Windows zu den beliebtesten Utilities, wenn es um die Optimierung von Grafikleistung und -ergonomie geht. Der Display Doctor erkennt mittlerweile über 250 verschiedene Grafikchips und bietet einen universellen VESA- und Windows-Treiber mit voller 2D-Beschleunigung für AGP, PCI, VL-Bus und ISA Grafikkarten.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)

Neben den ganzen bekannten Leistungsmerkmalen von Display Doctor, wie z.B. Einstellmöglichkeiten für Bildwiederholraten und Schnittstellen für SciTechs 2D- und 3D-Grafikbibliotheken bietet die Linux-Version zusätzlich einen vollständigen universellen XFree86 (Xwindow) Treiber.

Eine kostenlose Testversion der Linux-Version findet sich auf SciTech's Linux-Seite , eine Vollversion kann hier bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /