• IT-Karriere:
  • Services:

300-MHz K6 soll Notebook-Markt aufwirbeln

Artikel veröffentlicht am ,

AMD will eine mobile 300MHz-Version des K6 auf den Markt bringen und damit einen Trend zu niedrigeren Notebookpreisen einleiten.

Stellenmarkt
  1. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  2. aluplast GmbH, Karlsruhe

Zwar rechnet man bei AMD nicht damit, die magische 1.500 US-Dollar-Grenze sofort zu durchbrechen, aber Notebooks für unter 1.500 US-Doller sollten damit näher rücken. Der Chip, der in großen Stückzahlen einen Preis von 229 US-Dollar hat, soll zunächst in Notebooks zwischen 2.000 und 2.500 US-Dollar Einzug halten. Allerdings sollten dadurch aber auch die Preise für 233MHz und 266MHz Notebooks fallen. Der Stromverbrauch soll in etwa bei dem eines mobilen PentiumII liegen.

Compaq hat bereits angekündigt, AMDs neuen Chip in einem Presario-Notebook einzusetzen, das noch im vierten Quartal erhältlich sein soll.

Mit mobilen K6-2-Chips ist allerdings erst in der ersten Hälfte 1999 zu rechnen, diese werden dann aber auch mit einem Bustakt von 100MHz laufen. Als nächste Stufe stehen dann K6-3-Chips auf dem Plan, die mit 256KByte integriertem 2nd-Level Cache eine deutlich bessere Performance bringen werden. Konkurrent Intel ist in diesem Bereich schneller und will schon im ersten Quartal 1999 mobile Celeron Chips mit integriertem Cache fertig haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    •  /