• IT-Karriere:
  • Services:

MSN - Teuer für Suchdienste

Artikel veröffentlicht am ,

60 Millionen US-Dollar will das Microsoft Network von den Internet-Suchdiensten AltaVista, Infoseek, Lycos und CNet's Snap bekommen haben. Diese Search-Engines sollen neben der Microsoft eigenen Suchmaschine auf den MSN-Seiten angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  2. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen

Bisher stehen dort AOL's NetFind, Excite, Infoseek, Lycos, und Yahoo zur Auswahl, Yahoo, Excite und AOL werden demnächst aber weichen müssen. Zwar ist nicht bekannt, was die oben genannten Suchdienste an Microsoft zahlen, teilt man die Summe aber durch vier, so wären das immerhin je 15 Millionen US-Dollar. Einschätzungen von Branchenkennern zufolge ist es für die Suchdienste zwar enorm wichtig, auf diesen Sites präsent zu sein, der Preis erscheint in diesem Fall jedoch etwas zu hoch.

Microsoft will nach dem Scheitern von MSN als Internet-Provider das Microsoft Network zur umfassenden Portal-Site ausbauen und damit Netscape auch in diesem Bereich direkt Konkurrenz machen. Unter dem Dach von MSN sollen auch andere Angebote von Microsoft plaziert werden, z.B. MSNBC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPad Pro 2020 12,9-Zoll-Retina für 975,33€, WLAN-Glühbirnen Set 5er-Pack für 47...
  2. 17€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Destiny 2 - Beyond Light + Saison für 33,99€, Call of Duty : Black Ops Cold War - Cross...
  4. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)

Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /