• IT-Karriere:
  • Services:

Excite mit neuem Email-Partner

Artikel veröffentlicht am ,

Excite trennt sich vom bisherigen Email-Partner WhoWhere , nachdem dieser vom Rivalen Lycos aufgekauft wurde. Statt dessen lizensiert Excite Technologien von Software.com , um seinen Email-Dienst MailExcite allein weiterzuführen.

Stellenmarkt
  1. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

"Das hat nichts mit dem Lycos-Deal zu tun," streitet Brett Bullington, Executive Vice President bei Excite einen Zusammenhang zwischen Partnerwechsel und Akquisition von WhoWhere durch Lycos ab. Man wolle vielmehr den Email-Service allein hosten und so auch allein von dessen Einnahmen profitieren. Excite sei auf der Suche nach einer erweiterbaren Technologie gewesen, die in Zukunft auch nicht-Textmails erlaubt, fügt Valdur Koha von Software.com hinzu.

Im letzten Jahr haben alle großen Suchdienste damit begonnen, kostenlose Email-Sevices anzubieten, so kaufte Lycos WhoWhere, Microsoft kaufte Hotmail und Yahoo erwarb Four11 . In Deutschland erfreut sich beispielsweise GMX zunehmender Beliebtheit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
    •  /