• IT-Karriere:
  • Services:

Aus für Online-Plattenladen "MY-CD"?

Artikel veröffentlicht am , me

Der erste virtuelle Anbieter von individuell zusammengestellten CDs MY-CD steht eventuell vor dem Aus. US-Berichten zufolge stieg der Finanzier, der japanische Spielzeughersteller Bandai, aus dem Geschäft aus, das erst im Mai diesen Jahres gestartet wurde. Außerdem seien rund 30 Angestellte sowie der Firmenchef entlassen worden bzw. haben die Firma selbst verlassen.

Problem für MY-CD war vor allem die mangelnde Akzeptanz der Industrie. Die amerikanischen Plattenfirmen hatten sich bisher mit Lizenzen zurückgehalten, die meisten Angebote von MY-CD kamen aus Europa.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
    •  /