• IT-Karriere:
  • Services:

Spaniens Internet-Surfer zum Streik aufgerufen

Artikel veröffentlicht am ,

Die Erhöhung der Telefongebühren in Spanien sorgt die dortigen Internet-User: Die Steigerung der Ortsgesprächsgebühren durch die spanischen Telefonica um fast 170 Prozent bedeuten, daß für eine Stunden Internet umgerechnet vier Mark zu bezahlen sind, wobei zu bedenken ist, daß die Kaufkraft in Spanien ca 28 % niedriger ist als in Deutschland.
Nun soll der Telefonriese durch einen Cyberstreik zur Einführung von Pauschalgebühren für den Internetzugang bewegt werden.
Der Verband der Internet-Nutzer Spaniens AUI fordert die gut 1,7 Millionen Internetanwender dazu auf, die Telefongesellschaft, die allerdings fast ein Ortsgespräch-Monopol besitzt, zu boykottieren. Neben Protestaktionen über Web-Banner, Beschwerdebriefen und -emails sollen die Nutzer einen Monat lang nicht mehr online gehen.
Der einzige Konkurrent der Telefonica, die Gesellschaft Retevision, will bald ermäßigte Internet-Tarife anbieten. Die vollständige Liberalisierung des spanischen Telefonmarktes ist für den 1. Dezember geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)
  2. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  3. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /