• IT-Karriere:
  • Services:

Kabelnetzbetreiber wollen Kabelnetz kaufen

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das Handelsblatt berichtet, wollen die in der Anga zusammengeschlossenen privaten Kabelnetzbetreiber das Fernsehkabelnetz der Telekom kaufen, nicht aber die entsprechenden Unternehmensanteile.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München

Auf Druck der EU-Wettbewerbsbehörde muß die Telekom ihr verlustträchtiges Kabelnetz ausgliedern. Die unter dem Namen T-MediaNet GmbH firmierende Gesellschaft soll regionalisiert werden, wobei andere Firmen an den Regionalgesellschaften beteiligt werden sollen, so das Handelsblatt weiter.

Die privaten Kabelnetzbetreiber sehen nun die Chance, vom Programmbetreiber zum Multimedia-Anbieter zu mutieren und neben dem Programmempfang auch das Telefoniere und Surfen im Internet über das Kabel zu ermöglichen.

Um einen regionalen Wettbewerb zu ermöglichen fordert dem Zeitungsbericht zu Folge die Anga, die Beteiligung der Telekom an den Regionalgesellschaften auf unter 25 Prozent zu begrenzen, d.h. unter die Sperrminorität. Zusätzlich sollen laut Anga 75,1 Prozent der T-MediaNet an die Börse gebracht werden, um den Einfluß der Telekom weiter zu beschneiden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPad Pro 2020 12,9-Zoll-Retina für 975,33€, WLAN-Glühbirnen Set 5er-Pack für 47...
  2. (u. a. Dualshock 4 für 39,96€, PS4 Pro 1TB für 329,52€, PlayStation VR + Camera + VR Worlds...
  3. (u. a. HyperX DIMM 32 GB DDR4-3200 Kit für 99,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450...
  4. 17€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet
  2. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  3. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos

    •  /