• IT-Karriere:
  • Services:

Java hält Einzug in die Universitäten

Artikel veröffentlicht am ,

Softwarehersteller entdecken mehr und mehr die Universitäten. Erst kürzlich hat Microsoft unter dem Namen Microsoft Campus spezielle Lizenzen für Colleges angekündigt.

Sun geht andere Wege und bietet an Universitäten Java-Kurse an, die es Studenten erlauben, sich als "Sun-Certified Java Programmer" ausbilden zu lassen. Bisher allerdings nur in Japan und demnächst in den USA. Universitäten, die ihren Studenten einen solche Service bieten möchten, müssen Suns Kurs-Software sowie Java-Schlüssel-Technologien einsetzen und ein spezielles Sun-Trainigs-Center einrichten. Sun hofft damit die Zahl der Java-Programmierer zu steigern um den Bedarf der Industrie decken zu können. Das Programm soll in engem Kontakt mit lokalen Unternehmen umgesetzt werden, um den Studenten auch ausreichend Praxis zu bieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
    •  /