Abo
  • Services:
Anzeige

iMac-Mania infiziert Japan

Anzeige

Eine Woche vor dem Verkaufsstart in Deutschland ist der iMac schon in Japan zu haben - oder auch nicht. Denn die Vorfreude auf Apples neuen Rechenknecht ist dort derart groß, daß es schwer sein dürfte, überhaupt einen zu ergattern. Einige Händler konnten keine Vorbestellungen mehr annehmen, da unklar war, ob derart große Stückzahlen kurzfristig überhaupt lieferbar sind, das berichten japanische Medien. Andere geben kein Garantie, daß vorbestellte iMacs auch geliefert werden.

Apple erwartet, daß in den ersten 6 Monaten in Japen rund 300.000 iMacs ausgeliefert werden. Der Preis des iMac liegt in Japan umgerechnet knapp unter dem US-Preis von 1299 US-Dollar.

In Deutschland kommt der iMac ab dem 5. September für 2998,- DM in den Handel.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    jose.ramirez | 22:48

  2. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  3. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  4. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  5. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel