• IT-Karriere:
  • Services:

Nocturne - Gruseladventure von Terminal Reality

Artikel veröffentlicht am ,

Im Stil von Alone in the Dark aber mit wesentlich besserer Grafik soll der Spieler in Terminal Reality's angekündigten 3D-Adventure Nocturne eine Serie von grausigen Vorfällen untersuchen, die von einer untoten, im Verborgenen operierenden Subkultur ausgehen. Dabei übernimmt man eines der Mitglieder einer Gruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, unnatürlichen Phänomenen auf den Grund zu gehen. Währenddessen lauern Zombies, Werwölfe, Vampire und Geister in den Schatten und verschwören sich gegen die ganze Welt.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln
  2. Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion, München

Nocturne bietet dank der selbstentwickelten 3D-Engine einige interessante grafische Finessen wie z.B. "Volumetric Fogging" (Objekte können dadruch komplett in wabernden Nebel eingehüllt werden) und realistische Licht- und Schatteneffekte. Rollenspieler sollten in Nocturne einiges geboten bekommen: Charakter-Entwicklung, Waffen-Management und zahlreiche zu lösende Probleme warten auf den gruselfreudigen Spieler.

Entwickelt wird das Spiel von Terminal Reality (TRI) in Zusammenarbeit mit Gathering of Developers (GOD). Terminal Reality hat u.a. die Engine für Microsofts Monster Truck Madness I + II geliefert. Wer mehr über Nocturne erfahlen will, sollte sich die offizielle Webseite anschauen, dort gibt es seit kurzem Screenshots und in bald auch näheres zum Spiel zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

    •  /