Flammschutzmittel in PC's bedrohen Gesundheit

Artikel veröffentlicht am ,

Kritik an der Informationspolitik der deutschen Computer-Hersteller hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Freitag in Hannover geübt. 13 von 20 angeschriebenen PC-Firmen haben sich geweigert, umweltrelevante Produkt- und Herstellungsdaten preiszugeben.

Stellenmarkt
  1. Operations Manager (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. Business Partner IT Controlling (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

Diesmal hat Computerbild den BUND bei den Recherchen intensiv unterstützt. Produkte wichtiger Hersteller, die ihre Umweltdaten nicht veröffentlichen wollten, hat die Zeitschrift bei zwei Instituten auf gefährliche Flammschutzmittel untersuchen lassen. "Das Ergebnis ist erschreckend", sagte Harald Kuppek, Chefredakteur von ComputerBILD. "Im Brandfall drohen PC-Nutzern ernste Gesundheitsrisiken."

In vielen Rechner- und Monitorgehäusen befinden sich brom- und chlorhaltige Verbindungen, die im Brandfall hochgiftige Substanzen wie Dioxine, Furane und ätzende Säuren bilden können.

Computerbild ließ neun Komplett-Computer - von IBM, Compaq, Comtech, Yakumo, Gateway, Schadt, Hewlett Packard, Dell und PC-Spezialist - auf die bedenklichen Flammhemmer hin untersuchen. Bei sechs Computern betrage der Anteil der bromhaltigen Verbindungen über ein Prozent des Kunststoff-Gewichts. Das Rechnergehäuse von Compaq sei mit 11 Prozent Brom trauriger Spitzenreiter. Einen "schlimmen Ausreißer" habe auch die Firma Dell produziert. "In der Frontabdeckung des Computers steckt zuviel Chlor - erschreckende 34 Prozent ihres Gewichts. Weitere Informationen kann man unter www.bund.net/computer abrufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Black Friday 2021 - Letzte Chance auf Deals am Cyber Monday
     
    Black Friday 2021 - Letzte Chance auf Deals am Cyber Monday

    In wenigen Stunden endet die Black-Friday-Woche bei Amazon und damit die Chance auf besondere Schnäppchen. Die spannendsten Deals gibt es hier.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Mobile Gaming: Playstation mit Patent für sehr speziellen Dualshock
    Mobile Gaming
    Playstation mit Patent für sehr speziellen Dualshock

    Sony macht Ernst mit mehr Mobile Gaming: Das Unternehmen hat eine besondere Variante des Dualshock-Controllers patentieren lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /