Abo
  • Services:

Computernetzwerk über Funk: HomeFree von Diamond

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Funknetzwerklösung HomeFree bietet Diamond einen einfachen und preiswerten Weg, um zuhause und im Kleinbüro PCs miteinander zu verbinden. Mittels Funktechnologie kann so auf Daten rechnerübergreifend zugegriffen und Drucker gemeinsam genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Region Münster

Natürlich können auch Multiplayer-Spiele per Funk aufgebaut und mit der entsprechenden Software ist der Internetzugang für alle Netzwerkrechner über ein einzelnes Modem möglich.

Mit einer Senderate von 1 Mbps werden nach Herstellerangaben Strecken von bis zu 50 Metern überbrückt. Das System arbeitet mit einer Frequenz von 2.4 GHz und stört so weder Mobilfunk noch Fernsehempfang. Bis zu 16 Computer verknüpft HomeFree miteinander. Ab Oktober 1998 ist die Netzwerklösung für 229 Mark (ISA-Karte) bzw. 279 Mark (PCMCIA-Karte) erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 59,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


Nissan Leaf 2018 ausprobiert

Raus ins Grüne: Nissan hat die neue Generation des Elektroautos Leaf vorgestellt. Wir sind eingestiegen und haben eine Runde durch den Taunus gedreht.

Nissan Leaf 2018 ausprobiert Video aufrufen
Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /