Abo
  • Services:
Anzeige

Rock'n'Ride Bewegungssimulator für zu Hause

Anzeige
CeBIT Home Live

Auf der CeBIT Home stellt die Berliner Cyberspace GmbH , eine Tochter der Cybermind Interactive Europe AG, zum ersten Mal einen Bewegungssimulator für den Heimbereich vor. Der Rock'n'Ride getaufte hydraulische Stuhl wird zwischen Gameport und Joystick eingeschleift und soll unabhängig von Software und Treibern funktionieren. Joystickbewegungen werden also vom Rock'n'Ride direkt in Bewegung umgesetzt.

Der Aufbau des Geräts ist laut Cyberspace auch für Ungeübte recht einfach zu bewerkstelligen, ein kleiner handelsüblicher elektrischer Kompressor sorgt für die nötige Druckluft. Damit die Bewegungssimulation in den Spielen perfekt wird, muß natürlich noch der Monitor mit auf den Stuhl geschnallt werden. Die nötigen Materialien werden mitgeliefert. Für den Einsatz sind zwar nur 15"-Monitore empfohlen, nicht allzu schwere übliche 17"er sollten jedoch auch funktionieren.

Der Rock'n'Ride Stuhl ist für PCs konzipiert, Adapter für Spielekonsolen wie Nintendo 64 und Sony Playstation sollen ebenfalls verfügbar sein. Rock'n'Ride wird voraussichtlich Anfang Oktober für einen Preis von 1000 DM auf den Markt kommen. Der Kompressor (ca. 150 DM) und Zubehör wie Befestigungen für Joysticks und Steuerräder müssen jedoch extra erworben werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Auspuffanlage | 18:50

  2. Re: Das liest sich so als,

    Flexy | 18:48

  3. Re: Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Auspuffanlage | 18:47

  4. Re: streaming ist alles andere als live...

    Rulf | 18:45

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    DAUVersteher | 18:43


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel