Abo
  • Services:

Arcor - Internet by Call und 0700er-Service

Artikel veröffentlicht am ,
CeBIT Home Live

Der Ankündigung der persönlichen Rufnummern (0700) zum 1. Oktober durch Mannesman Arcor folgten nun die Tarife. Ähnlich den Roaming-Tarifen im Mobilmarkt werden die Kosten auf Anrufer und Rufnummerninhaber aufgeteilt, denn der Anrufer, der nicht wissen kann, wo sich der Angerufene aufhält, hätte sonst keine Kontrolle über die Gebühren.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe

Die Tarife im einzelnen: Der Anrufer zahlt zwischen 9 und 18 Uhr 48 Pfennig pro Minute, in der übrigen Zeit und am Wochenende 24 Pfennig pro Minute, die Abrechnung erfolgt im 15-Sekunden-Takt. Die Zuteilung der Rufnummern erfolgt über die Regulierungsbehörde . Der Rufnummerinhaber zahlt bei Arcor 29,90 DM, Arcor-Kunden (Preselection) nur 9,90 DM. Eine Umlenkung des Gesprächs auf ein nationales Festnetztelefon ist kostenlos, ansonsten muß der Angerufene zusätzliche Gebühren übernehmen. Hält er sich außerhalb Deutschlands auf, muß er zwischen 0,49 DM (Tarif EU-Plus) und 2,72 DM (Tarif Welt 2) bezahlen. Gespräche auf D2-Handys kosten 49 Pfennig die Minute, D1- und C-Netz-Handys 59 Pfennig die Minute und E-Plus-Handys 89 Pfennig die Minute.

Außerdem kündigte Mannesmann heute auch die Einführung des Internetdienstes Internet by Call an. Ohne Registrierung kann sich jeder unter der Nummer 01070 - 0192070 einwählen (Login: "arcor", Paßwort: "internet"). Tagsüber, zwischen 9 und 18 Uhr, berechnet Arcor dafür 16 Pfennig pro Minute, am Wochenende und den restlichen Zeiten 12 Pfennig pro Minute.

Das Angebot stellt aber nur den ersten Schritt dar und soll zu einen Full-Service-Angebot erweitert werden, dafür wird dann allerdings eine Anmeldung erforderlich sein. Arcor bietet zur Nutzung des Internet by Call aber auch eine CD-ROM für Windows 95/98 und NT an, auf der neben einer Software, die den Zugang automatisch einrichtet, auch die beiden großen Webrowser von Netscape und Microsoft enthalten sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. (-31%) 23,99€

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /