Neues von Star Office 5.0

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert
CeBIT Home Live

Auf einer Pressekonferenz gab Star Division heute morgen bekannt, daß die Star Office 5.0 Pre Final bereits an alle Abonnenten des Service & Update Pakets verschickt sei. Mit der Auslieferung der Final Version von Star Office 5.0 werde, falls keine größeren Schwierigkeiten mehr auftreten, am 15. September begonnen. Bis zum 30. September sollen dann auch alle Händler und Distributoren beliefert worden sein. Für den nicht kommerziellen Einsatz wird Star Division auch von Star Office 5.0 eine kostenlose Version für Linux zum Download anbieten. Star Division will die Linux Variante bis zum 15.Oktober fertiggestellt haben. Star Office 5.0 wird für alle Plattformen (Windows 95/98, Windows NT 4.0, OS/2 Warp, Linux, Solaris und Java) 498,- DM kosten, das Update gibt es schon für 249,- DM. Nach der Auslieferung der Windows Versionen sollen in kurzen Abständen die Varianten für die anderen Plattformen folgen.

Neu in Star Office 5.0 ist vor allem Star Base, das eine kleinere Datenbank darstellt, und Star Schedule, ein Äquivalent zu Outlook 98, das sogar eine Anbindung an 3COMSs Palm Piloten enthält. Ferner soll der Anwender die "Star Desktop" genannte Oberfläche von Star Office nicht mehr verlassen müssen. Startleiste und andere Windows Anwendungen sollen sich nahtlos in den Desktop einfügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Messenger: Signal hat falsche Bilder an Kontakte gesendet
    Messenger
    Signal hat falsche Bilder an Kontakte gesendet

    Die Signal-Entwickler haben nach 6 Monaten einen Bug behoben, durch welchen unter Android zusätzliche Bilder an Kontakte gesendet wurden.

  3. Monitore von Samsung deutlich reduziert bei Amazon
     
    Monitore von Samsung deutlich reduziert bei Amazon

    Derzeit finden sich bei Amazon viele interessante Deals. Neben Samsung-Monitoren sind dies weitere Monitore, ein Tablet und mehr.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /