Abo
  • Services:

Norton AntiVirus 5.0 ab September erhältlich

Artikel veröffentlicht am ,
CeBIT Home Live

Symantec wird im September eine neue Version des bekannten Virenscanners Norton Antivirus auf den Markt bringen. In der neuen Version 5.0 bietet der Virenscanner wieder eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen:

  • Quarantänefunktion:
    Mit dieser Funktion lassen sich verdächtige Dateien automatisch isolieren, verschlüsseln und an das Symantec AntiVirus Research Center (SARC) schicken. Innerhalb von 48 Stunden versprechen die Virenforscher ein entsprechendes Gegenmittel.
  • Vereinfachte Handhabung von komprimierten Dateiformaten, wie ZIP-, LZEXE-, LHA- und LZH-Dateien..
  • Zeitsparendes Updaten durch "Mikro-Definitionen" von Viren-Code.
  • Automatische Protokollierung aller Programmaktivitäten
  • Zuverlässiger Schutz gegen sogenannte Malware wie Trojanische Pferde, ActiveX-Code und Java-Applets.
Norton AntiVirus 5.0 für Windows 95, 98 und NT Workstation soll in Deutschland und Österreich ab Anfang September zum Preis von 99 Mark/ÖS 749 (empf. VK inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich sein. Die Professional Version 5.0 für NT Server enthält zusätzliche Administrationswerkzeuge für die Installation, Pflege und Überwachung von Norton AntiVirus im Netzwerk von einem zentralen Punkt aus. Kostenlose 30-Tage-Versionen lassen sich von der Symantec-Webpage herunterladen .



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /