Abo
  • Services:

DMMV: "Let's Schmooz"

Artikel veröffentlicht am ,

Der dmmv veranstaltet seit Herbst '95 in den wichtigen deutschen Medienstandorten zusammen mit lokalen Partnern mehrmals im Jahr Insider-Treffen: den sogenannten "Schmooz". Diese Treffen dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Informationsaustausch von Marktteilnehmern auf lokaler Ebene. Der Begriff "Schmooz" kommt aus dem Jiddischen und bedeutet: Ein Zusammenkommen nach der Arbeit, um sich kennenzulernen und sich mit Kollegen aus der gleichen Branche auszutauschen.

Stellenmarkt
  1. DATEV eG, Nürnberg
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg

Die mittlerweile regelmäßig stattfindenden Treffen werden zweimal im Jahr in Berlin, Düsseldorf/Köln, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart organisiert. Gastgeber ist jeweils ein lokaler Partner, der den "Schmooz" unter einem Motto, das aus der aktuellen Entwicklungen der Branche herausgegriffen wird, veranstaltet.

"Das Konzept des Schmooz' hat sich gut bewährt. In der neuen Multimediabranche besteht ein grosses Interesse der Marktpartner am Austausch. In den Multimedia-Standorten ist der Schmooz bereits Tradition", kommentiert Alexander Felsenberg, Geschäftsführer und Vizepräsident des dmmv.

Die Termine für das zweite Halbjahr lauten:

  • 24.09.98 Dortmund (in Zusammenarbeit mit der interACTIV Multimedia Akademie NRW GmbH)
  • 08.10.98 Stuttgart (in Zusammenarbeit mit der Firma Landesintiative Baden-Württemberg medi@ und der Initiative MedienRegion Stuttgart)
  • 09.10.98 Berlin (in Zusammenarbeit mit der Firma bildbau multimedia)
  • 30.10.98 München (in Zusammenarbeit mit der Firma Schoeffler & Partner Multimedia Services GmbH)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. 164,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /