Abo
  • Services:

L&H veröffentlicht Spracherkennungs-Kits

Artikel veröffentlicht am ,

Die belgische Firma Lernout & Hauspie Speech Products stellte gestern einige Software Development-Kits vor, mit denen sich Spracherkennung in die verschiedensten Anwendungen integrieren läßt.

Die SDK's sind für unterschiedliche Aufgaben ausgelegt:

  • Quest: Datenbankabfragen (Oracle und Sybase) per Sprache, ohne genaue Kenntnis der Datenbankstruktur. Erhältlich in einer US- und UK-English Version, Preis nach Absprache.
  • Voice Xpress: Integration von Spracherkennung in Applikationen für Windows95/98 und NT. Das Paket ist für C und C++ Entwickler ausgelegt und unterstützt US- und UK-Englisch. Unterstützung für Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch soll demnächst folgen. Versionen für Japanisch, Chinesisch und Arabisch werden noch etwas länger auf sich warten lassen, sind aber geplant. Preis ebenfalls nach Absprache.
  • International ProofReader for Java: Rechtschreibkorrektur für Java-basierte Applikationen und Applets. Dabei kommt ein Wörterbuch mit 180.000 Einträgen zum Einsatz, daß auf einem Server von L&H liegt. Bisher ist das Produkt zum Preis von 1.995 US-Dollar (Single-Site), bzw. 9.995 US-Dollar (unlimitierte Lizenz) in US-, UK- und australisches Englisch erhältlich. Französische, italienische, deutsche, spanische und holländische Versionen sind in Vorbereitung.
  • AS 600: Ein SDK, das Entwicklern eine Befehls- und Kontroll-Engine zur Verfügung stellt. Damit lassen sich PC's per Spracheingabe steuern. Das Paket ist für 2995 US-Dollar in US- und UK- Englisch, Holländisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Schwedisch verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /