Abo
  • Services:

Umstrukturierung bei Motorola

Artikel veröffentlicht am ,

Der High-Tech-Konzern Motorola ordnet weltweit seine Geschäftsbereiche neu. Unter dem Dach "Communications Enterprise" werden die bisherigen Sparten der Kommunikationstechnik zusammengefasst, dazu zählen der Personal Communications Sektor, der Network Solutions Sektor, die Global Telecom Solutions Group, der Sektor "Commercial, Government und Industrial Solutions", die Internet und Networking Group sowie die Network Management Group. Zu den Kommunikations- technologien bei Motorola gehören Mobil- und Satellitentelefonie, Datenfunk, Funkgeräte und -systeme, Funktelefonnetze, Paging, Informationssysteme und Multimedia.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Durch die Bündelung will das Unternehmen seine globale Wettbewerbsfähigkeit in den strategisch wichtigen Kommunikationsmärkten stärken. Zum Chef der Motorola Communications Enterprise und zum Executive Vice President der Motorola, Inc. wurde Merle L. Gilmore ernannt, unter dessen Führung sich der Konzern mehr Kunden- wünschen orientieren und eine stärkere Integration und Vernetzung der einzelnen Geschäftsbereiche vorantreiben soll.

Die in der Motorola Communications Enterprise zusammengefassten Geschäftsbereiche haben im Geschäftsjahr 1997 rund zwei Drittel zum Konzernumsatz in Höhe von 28,9 Milliarden US-Dollar beigetragen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /