Abo
  • Services:
Anzeige

Stellar kündigt VelaTX 3D-Chip an

Anzeige

Die vor einiger Weile angekündigte PixelSquirt 3D-Technologie wird Stellar nun in einem ersten 3D-Grafikchip verwenden, der VelaTX getauft wurde. Der VelaTX ist dem PowerVR von NEC und Videologic recht ähnlich, berechnet die Pixel jedoch Schritt für Schritt in Richtung des Zeilensprungs des Monitors, anstatt das Bild in viereckige Teilbereiche zu unterteilen und diese einzeln zu berechnen.

Auf Z-Buffering kann der VelaTX dank Stellars ZeroZ (tm) verzichten. Dieser Algorithmus entfernt verdeckte Flächen (hidden surfaces) schon vor dem Rendern der Pixel und macht die Notwendigkeit von Z-Buffering zum Verhindern von Clipping (Spalten zwischen Polygonen etc.) und das Rendern von nicht zu sehenden Pixeln überflüssig. Dadurch wird es möglich, auf für Z-Buffer notwendigen, teuren Speicher zu verzichten, was die Herstellung sehr günstiger VelaTX 3D-Beschleuniger ermöglicht.

Das besondere am VelaTX: Eingebettet in den Chip ist ein 2,5 MByte Texturspeicher, der dank der Integration wesentlich schnellere Texturzugriffe ermöglicht. Dank Texturkompression kann der Speicher optimal ausgenutzt werden. Weiterer "externer" Textur-Cache in Form von SD-RAMs kann auf der Beschleunigerkarte hinzugefügt werden. AGPX2 mit Sideband wird unterstützt, also ist auch ein schneller Transfer von Texturen zur VelaTX gewährleistet.

Die Feature-Liste ist lang und enthält Funktionen wie Single-Pass Bump Mapping sowie Multi-Texturing, Full Screen Anti-Aliasing (mit Super Sampling) und die schon erwähnte Direct3D 6.0-kompatible Textur-Kompression. Der VelaTX bietet zusätzlich die Möglichkeit, bis zu zwei zusätzliche PCI-Geräte auf ein und derselben Karte unterzubringen: Mit Stellars P-Pipe(tm)-66MHz Back-End PCI Verbindung kann z.B. eine Kombikarte mit VelaTX-, 2D-Grafik- und Soundchip gebaut werden. In ein bis zwei Monaten sollten erste Muster des VelaTX verfügbar sein, die Serienproduktion soll im ersten Quartal 1999 anlaufen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel