Abo
  • Services:

Netscape: Stop dem Papierkrieg

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Netscape Process Manager will Netscape den Papierkrieg in Unternehmen stoppen und Arbeitsabläufe strukturieren. Der Process Manager soll das Internet in die Unternehmen hinein tragen und diese so mit Partnern und Kunden verbinden. Dazu bietet er Möglichkeiten, dynamische Prozesse zu automatisieren, an denen mehrere Organisationen, sowohl interne als auch externe, beteiligt sind - z.B. Stellenangebote, Vertragsverhandlungen oder Kunden-Management.
Der Netscape Process Manager nutzt dazu die Möglichkeiten des Netscape Enterprise Server und Netscape Directory Server, um eine komplett browserbasierte Lösung für schnelle Prozeßentwicklung und Prozeßautomation zu realisieren. "The Net Economy places new demands on enterprise customers, who must streamline the efficiency of business processes, especially those that include other organizations," so Keng Lim, Vize Präsident und General Manager für Application Platform bei Netscape.
"Netscape Process Manager represents a new class of process management software that enables businesses to leverage Extranets to automate dynamic processes that typically include partners, suppliers and customers."

Zur Zeit läuft der Netscape Process Manager in einigen Unternehmen zum Beta-Test, die endgültige Version wird für den Herbst dieses Jahres erwartet. Der Preis beginnt mit 9.995 US-Dollar für die Starter-Version mit 100-Clients und einer Server-Lizenz. Jeder weitere Client wir 75 US-Dollar kosten, der zusätzlich erhältliche Netscape Process Manager Builder kostet 1495 US-Dollar. Um den Netscape Process Manager auch im Extranet einsetzen zu können sind weiter 49.500 US-Dollar pro Server fällig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /