Abo
  • Services:
Anzeige

DirectCD 2.5, schneller und sicherer

Anzeige

Adaptecs Software zum Beschreiben von CD-R's und CD-RW's ist nun in der Version 2.5 verfügbar. Neben einer neuen Benutzeroberfläche soll vor allem die Geschwindigkeit beim Beschreiben von CD-R's um 60 Prozent verbessert worden sein und es werden nun CD-R Laufwerke unter Windows NT4.0 unterstützt.

Außerdem will Adaptec eine optimierte Version der "Sparing"-Technologie integriert haben, die fehlerhafte oder oft überschriebene Sektoren auf einer CD-RW ausklammert. Ein weiteres Feature - ScanDisc genannt - erlaubt Daten, die durch einen Stromausfall oder unerwartete Unterbrechungen unlesbar geworden sind, wiederherzustellen.

Adaptecs DirectCD ist ab sofort für Hersteller von Laufwerken und OEMs verfügbar. Privatanwender können ein Update von DirectCD 1.0 oder 2.0 auf die neue Version kostenlos downloaden . Als stand-alone Produkt soll es im vierten Quartal für 69 US-Dollar erhältlich sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. CEGEKA Deutschland GmbH, München, Köln, Frankfurt
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 199€

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  2. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  3. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  4. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09

  5. Re: blödsinn

    maverick1977 | 05:06


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel