Chips in Kugelform

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Forschungsteam der Firma BALL Semiconductor ist es gelungen, Halbleiterstrukturen auf etwa 1 Millimeter große Silizium-Kugeln aufzubringen.
"BALL Semiconductor ist auf dem besten Weg eine neue Halbleiter-Ära einzuläuten. Die Technologie des Unternehmens hat alle Schlüsselcharakteristika, um die Industrie aus wirtschaftlicher Sicht zu überzeugen, und man hat etliche große und kleine Vorteile gegenüber der herkömmlichen Produktionsweise aufzeigen können", so George Gilder, Präsident der Gilder Technology Group und Gründer der Forbes ASAP, in seiner Keynote zur Technologie-Conference von Ball Semiconductor.

Stellenmarkt
  1. IT-Referent (m/w/d)
    Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin-Mitte
  2. Head of IT/IT-Leiter (m/w/d)
    Sanner GmbH, Bensheim
Detailsuche

Der Vorteil der "Kugelchips" gegenüber herkömmlichen Chips liegt in deren Produktionskosten. Heute verursacht die Reinraumtechnik die größten Kosten bei der Chipherstellung. Um die Kugelchips zu produzieren, benötigt man nur eine keimfreie Röhre, in der die Chips rollend transportiert werden. Der Verzicht auf große Reinräume soll Einsparungen von bis zu 90% bei der Chipherstellung ermöglicht.

Firmengründer und CEO von BALL Semiconductor Akira Ishikawa ist sich sicher, "mit der Hilfe unseren Partnern, wird BALL Semiconductor die Form der Elektronik ändern und die Technologiewelt zu neuen Ufern führen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /