Abo
  • Services:
Anzeige

Web-Entwickler fordern Einhaltung von Standards

Anzeige

Die Kosten für die Erstellung von Websites werden durch Inkompatibilitäten zwischen den Browsern um mindestens 25 Prozent erhöht, das behauptet (WSP), eine neu gegründete, internationale Koalition von führenden Entwicklern, die sich für die Einhaltung von etablierten Standards im Web- und Browser-Design einsetzt. Man will die Browserhersteller, allen voran Microsoft und Netscape, dazu drängen, ihre im Juli '97 gemachten Versprechen einzuhalten und die vom World Wide Web Consortium (W3C) aufgestellten Standards zu unterstützen.

Geschieht dies nicht, so würden jedes Jahr Millionen verschwendet, um die Eigenheiten der unterschiedlichen Browser zu umgehen.
"Die Zeit der proprietären Innovation bei Webbrowsern ist Vergangenheit. Es wird Zeit, daß die Browser die zentralen W3C-Standards unterstützen - Standards, an deren Entwicklung Microsoft und Netscape beteiligt waren und deren Unterstützung sie zugesagt hatten - so daß Entwickler von Webseiten mehr Zeit darauf verwenden können, bessere Seiten zu entwickeln und weniger Zeit darauf, mit Inkompatibilitätsproblemen zwischen den Browsern zu kämpfen, was für alle, auf allen Ebenen des Webs, unnötige Kosten verursacht," so Glenn Davis, Chief Technology Officer bei Project Cool, Inc. , einer Organisation mit Ressourcen und Material für Web-Entwickler.

Derzeit unterstützt keiner der aktuellen Browser alle HTML-Standards, ebenso tun dies die Betaversionen der nächsten Browsergeneration nicht. Web-Entwickler müssen so unnütz Zeit damit verbringen, neue Workarounds zu entwickeln, um die Browsertücken auszubügeln, anstatt bessere Web-Seiten erstellen zu können.
"Obwohl manche Kunden diese Funktionalitäten eingebettet sehen wollen, so sind doch wenige von Ihnen bereit, für die mehrfache Erstellung der Seite zu bezahlen," erläutert

, Design Director und Web-Architekt bei 2-Lane Media in Los Angeles.
Martin Dieckhoff, Web/Applications Developer beim Getty Information Institute sagt: "Durch das Fehlen von Standards für diese großartigen Technologien tendieren wir dazu, Wegwerfinhalte zu entwickeln statt uns an eine langfristige, solide Basis zu halten"

Das Hauptziel von WSP ist es, die Webentwicklungs-Branche zu fördern. Die Bemühungen, auf die bestehenden und potentiellen Probleme, die in Verbindung mit Browserinkompatibilitäten stehen, aufmerksam zu machen bedeutet nicht, daß WSP gegen Innovationen der Browserhersteller ist. Die Koalition drängt Browserhersteller lediglich dazu, offene Standards für Verbesserungen zu benutzen und längst bestehende Standards zu unterstützen, bevor neue Funktionalitäten hinzugefügt werden, so die Pressemitteilung.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  4. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH

Folgen Sie uns
       

  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  2. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  3. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

  4. Atos

    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  5. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  6. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  7. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  8. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  9. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  10. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Muhaha | 15:38

  2. Re: 32UD89-W für Preisbewusste

    renegade334 | 15:37

  3. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    a user | 15:37

  4. Re: Warum am Smartphone?

    Sharra | 15:35

  5. Re: Unfassbarer Lärm konventioneller Busse

    chewbacca0815 | 15:34


  1. 15:09

  2. 14:44

  3. 13:48

  4. 13:43

  5. 13:32

  6. 13:07

  7. 12:05

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel