Abo
  • Services:
Anzeige

Telearbeit wird zu wichtigem Wirtschaftsfaktor

Anzeige

Nach einer Umfrage der Garmhausen AG im Auftrag von PSINet sind nur knapp 10% der deutschen Unternehmen auf die Virtualisierung von Geschäftsprozessen vorbereitet. Weniger als 5% der Beschäftigten können sich vorstellen, sich aktiv mit der Geschäftsabwicklung über elektronische Medien auseinanderzusetzen.

"Die Wirtschaft hat sich noch nicht genügend auf die Umwälzungen im Geschäfts- und Arbeitsleben eingestellt, die sich durch das Internet ergeben", faßt Thomas Garmhausen, Gründer und Vorstand der gleichnamigen AG, das Ergebnis der Untersuchung zusammen. Er geht weiterhin davon aus, daß in 3 Jahren etwa 15 bis 20 Prozent aller Büroarbeitsplätze zumindest teilweise "virtualisiert" sind, d.h. die Arbeitsaufgaben werden am PC zuhause oder unterwegs am Notebook erledigt. Noch höher wird der Anteil bei Führungskräften liegen.
Aber auch auf den Business-To-Business-Bereich werden sich einschneidende Veränderungen ergeben. So rechnet Garmhausen damit, daß zu diesem Zeitpunkt über 50% des Geschäftsverkehrs zwischen den Unternehmen elektronisch abgewickelt wird. Dazu müssen sich die Firmen jedoch vor allem organisatorisch auf die neuen Kommunikationsformen vorbereiten, der Internetanschluß allein hilft nicht.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dessau
  2. UTILITY PARTNERS Online GmbH, Essen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Pjörn | 01:29

  2. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  3. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02

  4. Re: Ein Gerät soll genau das machen, was man ihm...

    blaub4r | 01:01

  5. Re: Alternativen?

    blaub4r | 00:56


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel