Abo
  • Services:
Anzeige

Dt. Unternehmen bei der Euroumstellung Spitze

Anzeige

Die Umstellung auf den Euro bereitet deutschen Unternehmen weniger Kopfzerbrechen als ihren europäischen Mitbewerbern.

Der Grund: Sie fühlen sich von ihren Kreditinstituten gut beraten und nutzen ihre Bank - im europäischen Vergleich - überdurchschnittlich häufig als wesentliche Informationsquelle zum Thema Euro.

Zu diesem Ergebnis kommt die IBM Banking, Finance & Securities Consulting Group in ihrer Studie "Competing in the Eurozone II". Es wurde untersucht, wie europäische Großunternehmen auf die Währungsumstellung vorbereitet sind, was diese von ihren Banken erwarten und ob die Banken den Ansprüchen ihrer Firmenkunden gerecht werden.

Für die Studie wurden Finanzmanager von 200 führenden Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien über einen Zeitraum von sechs Monaten befragt. Das Ergebnis ist erstaunlich. "In wenigen Monaten ist der Euro Realität. Trotzdem haben viele führende europäische Unternehmen den Eindruck, noch nicht ausreichend auf die Währungsumstellung vorbereitet zu sein", berichtet Alec Nacamuli, Managing Principal, Payments and EMU Practice der Banking Finance & Securities Consulting Group von IBM in London: "Dies ist eine große Chance für Kreditinstitute, da 72 Prozent aller Befragten in erster Linie Hilfe und Rat von ihren Banken erwarten."

In Deutschland wird diese Zahl sogar noch überschritten: 80 Prozent der befragten deutschen Unternehmen nutzen ihre Bank, um sich über Modalitäten der Währungsumstellung zu informieren.

Der größte Klärungsbedarf seitens der befragten Unternehmen besteht derzeit in der Frage, zu welchem Zeitpunkt die Umstellung des Firmenkapitals auf den Euro erfolgen soll. 61 Prozent der europäischen Unternehmen haben hierüber noch keine Vorstellung. Demgegenüber trifft dies nur auf 39 Prozent der deutschen Firmen zu.

Daher verwundet es nicht, daß rund die Hälfte der befragten Finanzmanager in Deutschland beabsichtigt, bereits 1999 in Euro zu bezahlen ( drei Jahre, bevor die europäischen Geldscheine und Münzen in Umlauf gebracht werden. 43 Prozent der Unternehmen werden auch ihre Rechnungen in Euro ausstellen. Dagegen möchten beispielsweise fast zwei Drittel der befragten italienischen Unternehmen möglichst lange in nationaler Währung fakturieren und bezahlen.

Die Studie kann auf der Website von IBM unter www.ibm.com/solutions/finance heruntergeladen werden. Gleichzeitig gibt es dort die Möglichkeit, an Diskussionsrunden teilzunehmen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. ista Deutschland GmbH, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 699,00€ inkl. Versand statt 899,00€
  3. u. a. Corsair mechanische Tastatur, Razer Mamba Maus, Sennheiser Headset)

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  2. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  3. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53

  4. Re: Icon mit Zahl

    amagol | 02:49

  5. Re: Sieht ja chic aus

    tingelchen | 02:32


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel