IBM-Chiptechnik steigert Performance um 35 %

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Patentierung der Silicon-on-Insulator-Prozeßtechnik (SOI), gelingt IBM innerhalb von nur zwölf Monaten der zweite technologische Durchbruch in der Chipproduktion. Nach Einführung der Kupfertechnik im Herbst vergangenen Jahres bringt IBM nun als erster Hersteller erneut ein Verfahren zur Marktreife, das dank einer verbesserten Energieverwertung weitere Leistungssteigerungen ermöglicht. Die Massenfertigung künftiger SOI-Chips für den Einsatz in High-End-Computern und anderen Kommunikationsgeräten soll Anfang 1999 im US-amerikanischen Burlington anlaufen.
Die SOI-Technologie ist eine Methode, um die Millionen winziger Transistoren auf einem Computerchip zu isolieren und damit eine effizientere Energieverwertung zu erreichen. Durch die Reduktion der Energieverluste um rund 35 Prozent lassen sich signifikant höhere Rechenleistungen bei High-End-Computern erzielen. Zugleich sollen die neuartigen SOI-Chips in portablen Geräten wie Handys, Notebooks und PDAs Verwendung finden. Hier war die Energieversorgung bis jetzt eine Schwachstelle. "Mit der Einführung der SOI-Prozeßtechnik für die Massenfertigung haben wir gegenüber möglichen Wettbewerbern einen Technologievorsprung von etwa ein bis zwei Jahren", erklärt Mike Attardo, General Manager des IBM Bereichs Microelectronics. "In Verbindung mit der ebenfalls von uns entwickelten Kupfertechnik wird IBM dem gesamten Microelectronics-Markt auch in Zukunft richtungsweisende Impulse bei der Entwicklung der nächsten Chipgeneration geben."
IBM führt zur Zeit in East Fishkill im US-Bundesstaat New York erste Pilotproduktionslinien mit SOI-Chips durch. Die Aufnahme der Massenproduktion ist für Anfang 1999 in Burlington, Vermont, geplant. IBM wird die Technologie in zahlreiche Halbleiterprodukte wie anwendungsspezifische Chips oder den PowerPC-Mikroprozessor integrieren. Gleichzeitig soll der neue SOI-Chip in den IBM Serverlinien S/390, AS/400 und RS/6000 zum Einsatz kommen. Ein rascher Durchbruch auf dem Massenmarkt ist zu erwarten, da bestehende Produktionsanlagen nur geringfügig angepaßt werden müssen.
Die theoretischen Grundlagen der SOI-Technologie sind bereits seit langem bekannt. Jedoch ist es erst jetzt gelungen, einen stabilen Herstellungsprozeß für die Massenfertigung zu entwickeln. Die neue Methode ist das Ergebnis von 15 Jahren Forschung und Entwicklung in den IBM Labors. Erst 1997 hat IBM als erster Hersteller die Massenfertigung von Chips mit Kupferleitern anstelle von Aluminium eingeführt. Die Kupfer-Chips ermöglichen eine ähnliche Leistungssteigerung wie die SOI-Chips und werden heute, ein Jahr nach der ersten Ankündigung, bereits in Serie gefertigt und ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /