Abo
  • Services:

Existenzgründer: Business-Plan auf CD-ROM

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Venture Capital Gesellschaft (DVCG) hat eine CD-ROM vorgestellt, die Gründern von Unternehmen oder Unternehmern die ihr weiteres Wachstum mit Hilfe von Venture Capital (Wagniskapital) finanzieren wollen, eine Anleitung zum Erstellen eines Business-Plans an die Hand gibt. Der Business-Plan ist das maßgebliche Dokument für die Bewerbung um Eigenkapital. Es wird erklärt, wie das Unternehmenskonzept bestehend aus der Innovation, einer Analyse des Marktes und der Wettbewerbssituation, der Strategie des neuen Unternehmens sowie der Planung der wesentlichen Finanzdaten erstellt wird.
Um die Anleitung in die Tat umzusetzen, befindet sich auf der CD-ROM außerdem das Programm DVCG-InnoPlan. Diese Software ermöglicht die Planung von Umsatz und Kosten sowie daraus abgeleitet der GuV und der Liquidität bzw. des Kapitalbedarfs. Zusätzlich werden Projektplanung und Bilanzanalyse unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. ETAS, Stuttgart

Mit diesem Angebot werden sowohl potentielle Gründer angesprochen, für die die Erstellung eines Business-Plans im Vordergrund steht, als auch Inhaber bestehender Unternehmen, die ihr Wachstum finanzieren wollen, wofür eher die Analyse der aktuellen Finanzdaten und die weitere Planung maßgeblich sind.

Entstanden ist die CD-ROM in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis-Transferzentrum MLU der FH Pforzheim. Sie kann unter Tel. 07231 / 28 - 6158 oder Fax 07231 / 28 - 6159 direkt beim Steinbeis-Transferzentrum bestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /