Abo
  • Services:

Elektronische Briefmarke bald in Deutschland

Artikel veröffentlicht am , me

Die deutsche Firma Frankotyp-Postalia hat nach dem erfolgreichen Abschluss der Feldversuche der elektronischen Briefmarke Anteile an der kalifornischen Firma erworben, um das System auch in Deutschland zulassen zu können.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Das System besteht aus einem Soft-/Hardware-Paket, dass nach Angaben von Frankotyp-Postalia weit unter 1000,- DM kosten soll. Eine "Black-Box", die zwischen Drucker und PC angeschlossen wird, wird über das Internet per Kreditkarte mit einem frei wählbaren Betrag aufgeladen. Für diesen Betrag können dann Umschläge gedruckt werden, die neben der Adresse und dem Absender die Briefmarke, eine Art Strichcode, enthalten. Das Programm soll ausserdem die Adresse mit Hilfe einer CD-ROM-Datenbank konntrollieren.

Vorteil dieses Systems ist nicht nur der eingesparte Weg zur Post und eine Freiheit gegenüber den Öffnungszeiten, sondern auch die exakte Frakierung, genau passend für das entsprechende Gewicht der Sendung. Überfrankierungen gehören also der Vergangenheit an.

In Deutschland sollen die Tests so schnell wie möglich starten, allerdings müssen in Verhandlungen mit der Deutschen Post AG noch die Rahmenbedingungen für die ersten Tests festgelegt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 58,99€
  4. 169,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /