Abo
  • Services:

Kataloge aus dem Katalog

Artikel veröffentlicht am ,

Der Münchner Katalog-Kiosk bietet Kauflustigen die Möglichkeit, online aus einem Angebot von mehr als 800 Printkatalogen zu bestellen. Wohlgemerkt nicht aus den Katalogen, sondern die Kataloge selber. Dazu gibt es eine nach Rubriken sortierte Suchmaschine und eine Volltextsuche. Ist der gesuchte Katalog gefunden, kann er gleich online bestellt werden. Der Anbieter leitet die Anfrage dann an den Kataloghersteller weiter.
Nach einer Umfrage der Betreiberfirma sind Onliner besonders daran interessiert, den gewünschten Katalog ganz einfach und unkompliziert bestellen zu können. Gleich danach in der Rangliste kommt der Wunsch, daß der Katalog schon wenige Tage nach der Bestellung im Briefkasten ist.
Das man mit der Katalogbestellfunktion auch einigen Schabernack treiben kann, sei hier nur am Rande erwähnt. Vielleicht freut sich der Nachbar ja auch über die 28 Sexkataloge, die sie ihm beim Katalog-Kiosk bestellt haben ...



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,88€
  2. (-83%) 4,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Threadripper 2990WX - Test

Wir testen den Ryzen Threadripper 2990WX, den ersten 32-Kern-Prozessor für High-End-Desktops. In Anwendungen wie Blender oder Raytracing ist er unschlagbar schnell, bei weniger gut parallisierter Software wie Adobe Premiere oder x265 wird er aber von Intels ähnlich teurem Core i9-7980XE überholt.

Threadripper 2990WX - Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /