Abo
  • Services:

WorldCom vervielfacht seine Gewinne

Artikel veröffentlicht am ,

Das Telekommunikationsunternehmen WorldCom zieht eine erfolgreiche Zwischenbilanz für das laufende Geschäftsjahr. Im zweiten Quartal 1998 belief sich der Gesamtumsatz auf 2,61 Milliarden US-Dollar, was einer Steigerung von 32 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 1,97 Milliarden US-Dollar entspricht.
Für das gesamte erste Halbjahr des Rechnungsjahres 1998, das am 30. Juni endete, weist WorldCom einen Gesamtumsatz von 5,04 Milliarden US-Dollar aus. 1997 betrug das Ergebnis der ersten sechs Monate 3,83 Milliarden US-Dollar. Somit kann WorldCom 1998 hier auf ein Wachstum von 32 Prozent zurückblicken, wofür insbesondere die hohen Steigerungsraten in den Bereichen Internet und internationale Verbindungen verantwortlich zeichnen. Die UUNET Deutschland GmbH mit Sitz in Dortmund, einer der führenden Internet Service Provider in Deutschland, ist eine Tochtergesellschaft von WorldCom.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...
  2. für 149€ (Vergleichspreis ca. 210€)
  3. 749,99€ (Vergleichspreis 829€)
  4. 849€ statt 1.148€

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /