Abo
  • Services:

Digital Camcorder mit neuen Rekordabmessungen

Artikel veröffentlicht am ,

In punkto Abmessungen unterbietet Panasonic jetzt den selbst aufgestellten Rekord: Der neue Digital-Camcorder NV-DS77 http://www.panasonic.de/presse/pictures/gross_Vert98_69_NV_DS77.jpg ist noch schmaler und leichter als der Vorgänger NV-DS5 und damit der neue Träger des zugegebenermaßen konstruierten Titels "kleinster Camcorder der Welt mit 3,8 Zoll großem LCD-Farbmonitor".
Für das Zusammenspiel mit PC oder Digital-Videorecorder verfügt er über einen Digitalausgang. Mit einem zusätzlichen Akku kann man mit dem Gerät bis zu neun Stunden filmen.
Durch die geringen Maße (58 x 97 x 142 mm) wiegt die Kamera nur 590 Gramm (ohne Akku und Kassette).
Neben einem elektronischen Farbsucher bietet der NV-DS77 einen 3,8-Zoll-LCD-Farbmonitor mit 112 320 Pixeln, der sich um 270 Grad drehen läßt. Im Vergleich zu früheren Modellen ist der Monitor wesentlich heller. Gleichzeitig konnte der Stromverbrauch um 13 Prozent gesenkt werden. Eine spezielle Oberflächenbeschichtung schützt das Display vor Fingerabdrücken und Verschmutzungen. Das lichtstarke Objektiv (F1,4) arbeitet mit einem Linear-Motor, der in 0,9 Sekunden das gewünschte Motiv um das Zehnfache vergrößert. Für 20fache beziehungsweise 100fache Vergrößerungen verfügt der Camcorder über einen Digitalzoom. Die digitale Funktionspalette umfaßt darüber hinaus neun Bildeffekte vom Digital Wipe, der einen vorhangartigen Übergang von einer Szene zur nächsten ermöglicht, bis zur Negativ/Positiv-Darstellung. Sie lassen sich sowohl bei der Aufnahme als auch bei der Wiedergabe einsetzen. Mit der Fotofunktion können sieben Sekunden lange Standbilder erzeugt werden. Über das Digital Still Picture Terminal (RS232-Standard) kann die Verbindung zu einem PC hergestellt werden. Der Digital-Camcorder NV-DS77 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 3 999 Mark inklusive Mehrwertsteuer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  4. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...

Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /