• IT-Karriere:
  • Services:

Baan: gute Ergebnisse im zweiten Quartal

Artikel veröffentlicht am ,

Die Baan Company (NASDAQ: BAANF) gab heute einen Nettogewinn für das zweite Quartal 1998 in Höhe von 17,1 Mio. US $ oder 0,08 US $ je Aktie bekannt, verglichen mit einem Nettogewinn von 16,9 Mio. US $ oder 0,08 US $ je Aktie im zweiten Quartal 1997. Der Nettogewinn 1998 enthält einmalige Restrukturierungskosten in Höhe von 14,4 Mio. US $, die in Folge der Übernahme der CODA Group plc (CODA) im Mai 1998 durch die Baan Company entstanden sind, und die den Nettogewinn je Aktie um 0,05 US $ gesenkt haben. Ohne die Berücksichtigung dieser Kosten und damit in Verbindung stehender Steuervorteile sind die pro-forma Einnahmen je Aktie im zweiten Quartal 1998 um 63 % auf 0,13 US $ je ausgegebene Aktie oder 26,9 Mio. US $ gestiegen.
Die Gesamteinnahmen wuchsen um 46 % im Jahresvergleich und erreichten 230 Mio. US $ im zweiten Quartal 1998. Ohne Wechselkurseinflüsse hätte die Einnahmesteigerung im zweiten Quartal 1998 53 % betragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Creative Sound BlasterX G6 für 99,90€ + 6,79€ Versand statt 144,60€ inkl. Versand im...
  2. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  3. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...
  4. (u. a. F1 2020 - Deluxe Schumacher Edition [EU Key] für 42,99€ und Borderlands 3 - Steam Key...

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

    •  /