Abo
  • Services:

Ist 17"-Aldi-Monitor für 579 DM sein Geld wert ?

Artikel veröffentlicht am ,

Wieder ein Schnäppchen bei Aldi: Dem ab heute von der Einzelhandelskette Aldi angebotenen 17-Zoll-Monitor Medion MD 1772T bescheinigt die Computerzeitschrift PC-Welt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei einem Preis von 579 Mark bietet der Monitor nach dem Urteil der Tester eine gute Bildqualität. Er ist der zweitbeste 17-Zoller, den die PC-WELT bislang getestet hat. Leider gibt die PC-Welt nicht den eigentlichen Hersteller des Monitors an.
Lediglich bei der Bildgeometrie zeigte der Medion MD 1772T Schwächen: In den Schirmecken waren leichte Verzerrungen zu sehen. Dagegen waren die Konvergenzfehler der PC-WELT zufolge zu vernachlässigen, und die Helligkeit war über den gesamten Bereich gleichmäßig verteilt. Insgesamt wirkte das Bild nach Angaben der Redaktion sehr scharf. Nur bei schnellen Bildwechseln war in den Schirmecken ein minimales Flackern zu erkennen.
Mit 72 kHz Horizontalfrequenz erreicht der Monitor bei der Auflösung 1024 x 768 eine maximale Bildwiederholrate von 85 Hz. Die Videobandbreite beträgt gute 110 MHz. Das Bildschirm-Menü ist übersichtlich und einfach zu bedienen, allerdings fehlten den Testern eigene Regler für Helligkeit und Kontrast - die Einstellung läßt sich nur im On-Screen-Menü vornehmen. Der Stromverbrauch im Betrieb fiel mit 84 Watt allerdings recht hoch aus. Im Stand-by-Modus begnügte sich der Monitor dagegen mit knapp zwei Watt. Zwölf Monate Garantie und eine Service-Hotline runden das Angebot des Medion MD 1772T ab.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. (-34%) 22,99€
  3. 34,49€

Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /