Abo
  • Services:

Das Imperium schlägt zurück

Artikel veröffentlicht am ,

Gegen Microsoft laufen bekanntlich in den USA einige Ermittlungen, die sich auf das angeblichen Ausnützen der wettbewerblichen Vormachtsstellung des Softwarekonzerns beziehen. Die Verhandlungen sollen am 8. September beginnen.
Nun ist Microsoft nicht gerade als Firma bekannt, die zimperlich mit ihren Mitbewerbern umgeht. Die Behauptung, die Microsoft in der ersten Antwort auf die Antitrustklagen gestern dem Justizministerium überstellte, die Untersuchungen seien "absolut grundlos", ist daher mit jener Dreistigkeit zu vergleichen, mit der ein Löwe eine Katze genannt wird.
Weiterhin wird aus Redmond behauptet, daß die Absicht, Browser und Betriebssystem zu vereinen, so ein alte Idee sei, das Netscape zu dieser Zeit noch nicht einmal das Licht der Welt erblickt hätte.
Auch die Behauptung von Netscape, Microsoft habe eine Aufteilung des Browsermarktes vorgeschlagen, gehöre ins Reich der Legenden und Fabeln.
Nun holt Microsoft zum Gegenschlag aus. Dies geschiehr mit einer Gegenklage, die die US-Staatsanwälte der 20 Bundesstaaten bezichtigt, Microsoft das Recht am eigenen geistigen Eigentum zu verwehren, indem die Koppelung von Betriebssystem und Browser angegriffen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. bei Alternate kaufen
  3. bei dell.com

Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Herstller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /