Abo
  • Services:

Intel Pentium-II Preissenkung im August

Artikel veröffentlicht am ,

Intel senkt, wie angekündigt, zum August die Preise für die Pentium-II Prozessoren. Die monatlichen Preissenkungen werden zumindest noch bis zum Oktober weitergehen, um die Leute jetzt zum Kauf zu überzeugen, die noch auf die angekündigten neuen Celeron und Pentium-II Varianten warten. Damit will Intel auch AMD den Wind aus den Segeln nehmen, da dessen K6-2 mit 3DNow! besonders bei Spielernaturen für Kaufanreiz sorgt und Intel die Kunden abspenstig macht. AMD will jedoch kontern und weiterhin bis zu 25 Prozent unter den Pentium-II Preisen bleiben. Man kann sich also auf ein interessantes Preisgefecht freuen, das noch bis weit in den Herbst hineinreichen wird und das Aufrüstwilligen günstige und vor allem schnelle Systeme bescheren dürfte.

Die Preise der Pentium-II Prozessoren sind dabei, laut CNet , um bis zu 100 US-Dollar gesunken. So soll z.B. der Einzelhandelspreis des 400 MHz Pentium-II CPU nur noch bei ca. 609 Dollar liegen, die Pentium-II Prozessoren mit 300, 333 und 350 MHz liegen mit $234, $337 und $437 ebenfalls weit unter den derzeitigen Preisen und dürften viele zum Kauf anregen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /