Abo
  • Services:
Anzeige

Geo-Informationssystem WebMap für jede Homepage

Anzeige

Im März gewannen die Entwickler des Geo-Informations- systems WebMap den vom Bundesforschungsministerium ausgeschriebenen "Gründerwettbewerb Multimedia 1997". Jetzt ist das innovative Produkt für die Allgemeinheit verfügbar. WebMap läßt sich problemlos in jede Homepage einbetten und ermöglicht beispielsweise die Darstellung einer Deutschlandkarte mit rund 80.000 Ortseinträgen und sämtlichen Autobahnen, Bundes-, Land- und Hauptstraßen.
Die Frankfurter Unternehmen Cybermedia und NETSOLUT Online Systems bietet diese Lösung an - leider nicht kostenlos.
Die WebMap-Technologie ist vektorbasierend, das heißt, sie kann Landkarten und die Pläne von über 1250 deutschen Städten ohne Qualitätsverlust in nahezu jeder Auflösung darstellen.
WebMap zeigt zum Beispiel Standorte, Umgebungen, Eigenschaften und Wegbeschreibungen. Darüber hinaus kennt das Produkt die Entfernungen zwischen allen Punkte auf den abgebildeten Karten und benötigt einen Java-fähigen Browser.
Wer sich das System einmal in der Praxis anschauen möchte, kann dies anhand des drei Millionen Adressen umfassenden "Deutschen Branchenbuch" www.yellowww.de tun. Durch die Geocodierung jeder Firma kann man sich den Standort der gesuchten Firma unmittelbar im Stadtplan ansehen und die Wegbeschreibung ausdrucken.
Weitere Informationen und Demos sind auf der WebMap-Homepage www.webmap.de verfügbar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  2. Breko

    Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen

  3. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  4. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  5. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  6. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  7. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  8. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  9. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  10. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Sperren auf "Verdacht"

    montagen2002 | 15:45

  2. Re: Ich glaub, es hackt...

    nachgefragt | 15:43

  3. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    dEEkAy | 15:42

  4. Re: So So der Hersteller der Cheatengine ist also...

    Slurpee | 15:41

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    dEEkAy | 15:40


  1. 15:45

  2. 15:24

  3. 14:47

  4. 14:10

  5. 13:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel