Abo
  • Services:

Bringt Direct Hit mehr Suchqualität ?

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler der neuen Suchmaschine versprechen viel: Ihre Suchmachschine soll mit Hilfe ihrer Benutzer immer "schlauer" werden. Der Erfinder Gary Culiss will durch die Auswertung der angewählten Links durch vorherige Sucher eine Rangfolge in die Ergebnisse bringen. Er verpricht sich dadurch, die tatsächlich relevanten Ergebnisse hervorzuheben.
Culiss, der mit der Idee den mit US$ 50.000 dotierten Gründerwettbewerb des MIT gewonnen hat, wird von den Investoren der Suchmaschinen GoTo und Hotmail unterstützt.

Kommentar:
Wenn man den Aussagen von Suchmaschinenbetreibern Glauben schenkt, wählen die meisten Anwender oft nur die ersten 5-10 Suchergebnisse pro Anfrage aus. Darin liegt eine konzeptionelle Schwäche des Direct Hit-Ansatzes: Wenn diese "Top10" laufend auswählt werden, ändert sich an ihrer Position nichts. Das zweite Problem der Idee liegt darin, daß man anhand des Suchergebnisses nur schwer erkennen kann, ob der Link vielversprechende Informationen zum gesuchten Thema enthält oder nicht.
Wer aber x-beliebige Ergebnisse anklickt, beeinflußt die Position dieser Links in zukünftigen Suchergebnissen. So werden mehr und mehr Nutzer wie die Lemminge die Infoklippen herunterstürzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /