Abo
  • Services:

Viele Unternehmen halten der Telekom die Treue

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Großteil der mittelständischen Unternehmen mit weniger als 1.000 Mitarbeitern scheut sich davor , von der Deutschen Telekom zu einem der neuen Telefongesellschaften zu wechseln. Das hat eine repräsentative Studie der Unternehmensberatung Arthur D. Little ergeben, bei der rund 650 mehrheitlich mittelständische Unternehmen interviewt wurden.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Nur rund jedes vierte mittelständische Unternehmen wandte sich bislang komplett von der Telekom ab, drei Viertel telefonieren weiterhin über den ehemaligen Monopolisten. Bei Großunternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern haben sich 39 Prozent an einen privaten Carrier gebunden.
Nach der Befragung wollen sich 22,2 Prozent der Unternehmen in naher Zukunft von der Telekom lösen. 36,5 Prozent wollen bis auf weiteres beim Marktführer bleiben, nur 14,7 Prozent der Befragten haben einen Wechsel in ihrer mittel- bis langfristigen Planung vorgesehen. Als besonders wechselunwillig erweisen sich Firmen mit weniger als 200 Mitarbeitern: Von ihnen denken nach der Umfrage 41 Prozent auch langfristig nicht an einen Vertrag mit einer der neuen Telefongesellschaften.

Zweifel an den Leistungen und der langfristigen Verfügbarkeit der neuen Anbieter sowie interne organisatorische und technische Barrieren sind nach den Angaben der Unternehmen die Haupthindernisse für einen Wechsel. Aber auch Unsicherheit im Hinblick auf die zukünftige Preisentwicklung, Zufriedenheit mit der Telekom sowie mangelndes Know-how über die Entwicklung des Telekommunikationsmarkts sind für die Zurückhaltung verantwortlich. Diejenigen, die den Wechsel vollzogen, zeigen sich größtenteils zufrieden. Rund drei Viertel der Unternehmen, die wechselten, können Einsparungen zwischen zehn und 30 Prozent verbuchen, bei jedem Fünften liegen die Nachlässe sogar noch darüber.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /