• IT-Karriere:
  • Services:

Linux Debian 2.0 Distribution fertiggestellt

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Seit heute steht sie im Internet zum Download bereit. Lange mußten die Linux Fans auf die Debian 2.0 Distribution warten, nun ist sie fertig. Wie auch schon Red Hat 5.x ist Debian 2.0 komplett auf die neuere glibc 2.0 umgestellt worden. Binaries für die herkömmliche libc5 sollen jedoch weiterhin ausführbar sein. Debian 2.0 enthält jetzt über 2.000 bereits vorkompilierte Pakete und nochmals circa 1.500 Sourcecode Pakete. Seit heute stehen die Intel und MK68 Version zum Download bereit. Versionen für Alpha, PowerPC, Sparc, UltraSparc, und die Netwinder Architektur sind jedoch bereits in Arbeit.

Die Linux-Gemeinde feierte die Debian 2.0 mit einer riesigen Party im IRC die zur Stunde noch läuft. Wer sich nicht die ganze Distribution aus dem Internet ziehen möchte findet hier eine Liste von Händler. Damit ist Suse der letzte große Linux-Distributor der noch libc5 basierte Distributionen vertreibt. Mit der für den 3. August angekündigten Version 5.3 sollen sich jedoch auch glibc Binaries ausführen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 26,99€
  3. (-20%) 39,99€
  4. (-70%) 4,80€

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /