Abo
  • Services:

Matrox liefert die ersten G200 Karten aus

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nun ist es endlich soweit. Matrox gab heute die Auslieferung der ersten Grafikkarten mit dem neuen G200 Chip bekannt. Die erste im Handel erhältliche Grafikkarte die den neuen G200 Chip enthält wird die Millenium G200 sein. Der neue Chip soll Matrox besonders im Bereich der 3D Grafik wieder auf die Sprünge helfen. Intern rechnet der Matrox G200 mit 32-Bit was die Qualität der Grafik bei Direct3D Spielen stark verbessert. Was die Geschwindigkeit betrifft so wird der G200 Voodoo basierte Grafikkarten auf jeden Fall überbieten können, das hohe Niveau Voodoo 2 Boards aber auf keinen Fall erreichen können. Der 2D Teil der G200 Karten soll gegenüber der Millenium II nochmals deutlich beschleunigt worden sein. Nach der Millenium G200 werden in Kürze auch die ersten Versionen der Mystique G200 ausgeliefert. Beide Karten wird es in Versionen mit 8 und 16 MB SGRam geben. Preise stehen nocht nicht endgültig fest dürften aber bei circa 350,- DM für dir 8 MB Karte und 450,- DM für die 16 MB Variante liegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /