Abo
  • Services:

3Deep: Gamma Korrektur-Software für 3D Spiele

Artikel veröffentlicht am ,

Die amerikanische Firma Sonnetech , die vor allem im Bereich Farbabstimmungs-Technologie für z.B. Computer-Bildschirme tätig ist, stellt jetzt die Softwaretechnologie 3Deep vor:

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

3Deep soll "ultimative Licht/Schatten-Effekte" in 3D Spielen ermöglichen. Dank unterschiedlicher Helligkeitsintensitäten kommt es sogar bei einzelnen Monitoren der gleichen Bauart zu unschönen, verwaschen oder zu dunkel wirkenden Bildern. Vielen Voodoo-Besitzern ist das Problem bekannt, denn der Unterschied zwischen dem Bild der Grafikkarte und der Voodoo-Karte ist oft sehr hoch. Oft ist das Bild der Voodoo-Karte viel dunkler oder zu hell, die Gamma-Einstellung muß dann per Hand angepasst werden. Einfaches heller oder dunkler Regeln des Monitorbildes reicht reicht oft nicht aus und verfälscht die Farben. Das Bild eines Spiels sieht also auf jedem Monitor und jeder Grafikkarte anders aus - nicht unbedingt eine oprimale Voraussetzung für fein abgestimmte 3D-Szenen.

3Deep soll dem Problem ein Ende bereiten, es arbeitet mit DirectX 6 zusammen und setzt eine patentierte Technologie von Sonnetech ein, um die Merkmale des Anwender-Displays zu bemessen. Wenn 3Deep diese Information erst einmal über DirectX erfaßt hat, erhält das Spiel die entsprechenden Daten und kann den Bildschirm des Anwenders so einstellen, daß ein präziser Gammawert eingestellt und ein möglichst perfektes Bild dargestellt wird.

"Über 60 % der in diesem Herbst eingeführten Spiele werden 3D Bilder und -Graphiken umfassen", sagte Hilliard, einer der Gründer von Sonnetech. "3Deep sorgt dafür, daß Sie alle die dynamischen Special Effects genau so sehen, wie die Entwickler sie sahen, als sie das Spiel gestalteten."

Verträge mit den Grafikkartenherstellern Creative Labs, Matrox sowie den Spieleherstellern Rage, Pseudo Interactive und Jinx, welche die Technologie einsetzen wollen, wurden bereits abgeschlossen. Rage will das 3D-Action Spiel Incoming mit 3Deep verfeinern. Auch das sehnsüchtig erwartete "Space Bunnies Must Die" von Jinx soll 3Deep unterstützen.

Für Spiele-Entwickler ist das 3Deep-Entwicklerpaket übrigens kostenlos bei Sonnetech

anzufordern, nur die Nennung der Firma und des gerade entwickelten Spiels sind erforderlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /