Abo
  • Services:
Anzeige

Weiter Fehler verzögert Auslieferung des Xeon

Anzeige

Dank eines neu entdeckten Fehlers gibt es eine weitere Verzögerung bei der Auslieferung der neuen Intel Xeon Prozessoren. Ausgerechnet die im Workstation-Bereich wichtige ECC Fehlerkorrektur-Funktion, die Unstimmigkeiten zwischen gesendeten und empfangenen Daten im Hauptspeicher des Rechners entdecken und korrigieren kann, ist fehlerhaft:

Beim derzeitige Xeon-Chipsatz empfiehlt es sich ECC zu deaktivieren, denn der Fehler verursacht zufällige, spontane Neustarts des betroffenen Servers. Dafür hatte auch schon der im Juni bekannt gewordene Fehler gesorgt und für erste die Verzögerung bei der Auslieferung des Xeon gesorgt.

Intel-Sprecher Bill Miller rechnet damit, daß in ca. zwei Wochen ein Workaround für das ECC-Problem verfügbar ist. Dann sollten auch die ständig zu Aufschüben gezwungenen Hersteller endlich ihre angekündigten Server und Workstations verschicken können.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Meierhofer AG, Berlin
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    gadthrawn | 22:08

  2. Re: sicher?

    WallyPet | 22:08

  3. Re: Krass, die hängen sich ja mal echt rein

    jayjay | 21:51

  4. Re: Das Gerichtsverfahren ist doch Käse

    Muhaha | 21:47

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    david_rieger | 21:47


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel