• IT-Karriere:
  • Services:

Interplanetares Internet?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einem Bericht des amerikanischen Magazins Wired plant Vint Cerf, der zusammen Robert Kahn das TCP/IP-Protokoll erschaffen hat, das Internet in den Weltraum zu erweitern. TCP/IP dient als Nervensystem für die Datenübertragung im Internet. In Zusammenarbeit mit dem NASA Jet Propulsion Laboratorium, das an der letzten Mars Expedition beteiligt war, will Cerf eine Art "interplanetarisches Internet Protokoll" entwerfen, wie er am Mittwoch auf der jährlich stattfindenden Internet Society Konferenz in Geneva mitteilte.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Cerf ist der Meinung, daß auch Astronauten das Internet benutzen werden wollen. Zu den Problemen die dabei gelöst werdem müssen, gehören Interferenzen und Verzögerungen bei Übertragungen über weite Entfernungen in die Tiefen des Weltraums. Das neue Protokoll wird im Hinblick auf die, in einigen Jahren kommende, bemannte Mars Expedition entwickelt, die sich schon in der Planungsphase befindet.

Deshalb empfiehlt Cerf, der als Senior Vize-Präsident bei MCI tätig ist, in der Domain-Namen Debatte auch Elemente wie z.B. ".earth" und ".mars" zu berücksichtigen, denn dort würden in nicht allzu ferner Zukunft wissenschaftliche Daten in Echtzeit ausgetauscht werden.

"Wir denken, daß wir planetare Internet Netzwerke sehen werden, die den heutigen recht ähnlich sind", sagte Cerf. "Wir werden interplanetare Gateways benötigen und es wird Protokolle geben, die Daten zwischen diesen Gateways austauschen."

Zukunftsmusik? In ein paar Jahren wird es sich zeigen...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /