Abo
  • Services:

Interplanetares Internet?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einem Bericht des amerikanischen Magazins Wired plant Vint Cerf, der zusammen Robert Kahn das TCP/IP-Protokoll erschaffen hat, das Internet in den Weltraum zu erweitern. TCP/IP dient als Nervensystem für die Datenübertragung im Internet. In Zusammenarbeit mit dem NASA Jet Propulsion Laboratorium, das an der letzten Mars Expedition beteiligt war, will Cerf eine Art "interplanetarisches Internet Protokoll" entwerfen, wie er am Mittwoch auf der jährlich stattfindenden Internet Society Konferenz in Geneva mitteilte.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Cerf ist der Meinung, daß auch Astronauten das Internet benutzen werden wollen. Zu den Problemen die dabei gelöst werdem müssen, gehören Interferenzen und Verzögerungen bei Übertragungen über weite Entfernungen in die Tiefen des Weltraums. Das neue Protokoll wird im Hinblick auf die, in einigen Jahren kommende, bemannte Mars Expedition entwickelt, die sich schon in der Planungsphase befindet.

Deshalb empfiehlt Cerf, der als Senior Vize-Präsident bei MCI tätig ist, in der Domain-Namen Debatte auch Elemente wie z.B. ".earth" und ".mars" zu berücksichtigen, denn dort würden in nicht allzu ferner Zukunft wissenschaftliche Daten in Echtzeit ausgetauscht werden.

"Wir denken, daß wir planetare Internet Netzwerke sehen werden, die den heutigen recht ähnlich sind", sagte Cerf. "Wir werden interplanetare Gateways benötigen und es wird Protokolle geben, die Daten zwischen diesen Gateways austauschen."

Zukunftsmusik? In ein paar Jahren wird es sich zeigen...



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
    Kaufberatung
    Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

    Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
    Von Ingo Pakalski

    1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
    2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
    Softwareentwicklung
    Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
    Von Marvin Engel

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
    3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

      •  /