Abo
  • Services:

Mehr Polizisten sollen auf "Online-Streife" gehen

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das Nachrichtenmagazin Focus meldet, hat der Leiter der Internet-Fahnder im Münchner Polizeipräsidium eine bundesweite Zentralstelle für "Streifengänge" im Internet gefordert. Nach Angaben des Leiters Karlheinz Moewes ist die Dienststelle in München insofern ein Unikat in der bundestdeutschen Strafverfolgung, als das hier verdachtsunabhängiger "Streifendienst" geschoben wird.
Er forderte weiterhin die Abschaffung der Anonymität des Usenets (Newsgroups) um so eine eindeutige Zuordnung zu den schreibenden Personen zu gewährleisten.

Kommentar:
Die Fahndung gegen Internet-Kriminelle muß und kann ausgeweitet werden. Ob dies nun durch eine Zentralstelle geschieht oder durch einzelne LKA's ist zweitrangig. Viel wichtiger ist eine sinnvolle Mittelbereitstellung und Schulung der Beamten. So könnten vielleicht Irrtümer vermieden werden, wie die Forderung nach Aufhebung der vermeintlichen Usnet-Anonymität. Diese besteht sowieso kaum - genauso wie der IRC anonym ist. Die Logdaten der Provider können ziemlich deutlich zeigen, welcher Kunde sich zu welcher Zeit bei ihnen eingeloggt hat. Solche Logdaten werden nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften geführt, sondern dienen zur Abrechung und Authentifizierung der User. Ein Provider kann es jedoch kaum verhindern, daß sich ein krimineller User beispielsweise mit einem gestohlenen Accout einloggt. Wer glaubt, daß sich mit rein technischen Mitteln Kriminalität im Internet verhindern läßt, irrt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 59,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 18,19€

Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /