Abo
  • Services:

Virus verbreitet Worddokumente im Usenet

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang löschten Viren Daten, veränderten sie oder machten die Festplatte vorübergehend unbrauchbar und zerstörten im bislang schwersten Fall das BIOS des Opfers.
Nun ist ein Virus aufgetaucht, der ungefragt Worddokumente von der Festplatte des Opfers in bestimmte dubiose Newsgroups (z.B. alt.skinheads oder alt.binaries.sex) unter einem entsprechendem Betreff postet, sofern der User wieder einmal online geht.
Firmenpapiere, Steuererklärunge, die halbfertige Diplomarbeit und jedes andere persönliche Dokument könnte schon bald von tausenden von Newsgroup-Abonnenten gelesen werden - peinlich, oder ?
Allerdings infizieren sich die Leser solcher Dokumente erneut mit dem Virus, wenn sie es zulassen, dass Makros in Dokumenten automatisch ausgeführt werden.
Der Makrovirus mit dem Namen Polyposter.A kann mit dem Produkt virusUTILITIES von Ikarus Software aufgespürt und unschädlich gemacht werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
    3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

      •  /