Abo
  • Services:

Iridium: Roamingabkommen mit 209 Partnern

Artikel veröffentlicht am ,

Der weltweit erste Anbieter für global-mobile Kommunikation hat inzwischen Verträge mit 209 Roaming-Partnern abgeschlossen. Damit kann Iridium seine Dienste über 72 Millionen Mobilfunkkunden anbieten - das entspricht etwa zwei Drittel der im Geschäftsplan von Iridium vorgesehenen Verträge.

Stellenmarkt
  1. ORSAY GmbH, Willstätt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Neben Partner wie AT&T (USA), Telecom Italia (Italien), DDI (Japan), Miniphone (Argentinien), Cellnet und Orange Network (Großbritannien) kooperiert man auch mit den drei deutschen Mobilfunkanbietern T-Mobil, Mannesmann und E-Plus. Diese werden neben ihren bestehenden Mobilfunknetzen auch die Dienste von Iridium vermarkten.

Iridium ist der einzige Anbieter, der ein Netz zur Versorgung aller 239 Länder der Welt geplant und entworfen hat" erklärte Dr. Edward F. Staiano, Vicechairman und CEO von Iridium ILLC.
"Durch die konsequenten Bemühungen unserer 15 Gateway-Gesellschaften wird es schon bald möglich sein, die Iridium-Produkte und Dienste auf zahlreichen Märkten anzubieten."

Iridium will, nach der Komplettierung seines Satellitennetzes, ab September uneingeschränkte Kommunikation weltweit ermöglichen. Dies wird zum einen durch die Schaffung von Kompatibilität zu terrestrischen Mobilfunknetzen wie GSM (Europa und asiatischer Raum) und IS-41 (Kombination von AMPS, D-AMPS und CDMA in Nordamerika, Afrika und Rußland) erreicht. Zum anderen gewährleistet Iridium über seine Telefone und Pager mit insgesamt 66 Satelliten im low earth Orbit (in einer Höhe von 780 Kilometer über der Erde) Kommunikationsmöglichkeiten an Orten, an denen bislang keine entsprechende Infrastruktur vorhanden war.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. ab 349€
  3. bei Caseking kaufen
  4. 59,90€

Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
      PGP/SMIME
      Die wichtigsten Fakten zu Efail

      Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
      Eine Analyse von Hanno Böck

      1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

        •  /