Abo
  • Services:

Das erste Mal - Nur vorgetäuscht?

Artikel veröffentlicht am ,

Seit gestern ist es offiziell: Der Sponsor von OurFirstTime , die Internet Entertainment Group (IEG), ein durch den Vertrieb des Pamela Anderson & Tommy Lee Videobandes bekannt gewordener Betreiber von Sex-Webseiten, hat den Stöpsel gezogen und die Webseiten entfernt. An dessen Stelle ist eine interessante "Enthüllung" getreten:

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

IEG hat, nach eigenen Angaben die betrügerische Absicht des Initiators von OurFirstTime durchschaut und wollte einen großangelegten Betrug verhindern. Den interessierten Zuschauern des angeblich ersten sexuellen Erlebnisses von den zwei jungfräulichen Teenagern Mike und Dianne sollten angeblich - trotz des eigentlich nicht-kommerzielle Events - 5 US-Dollar per Kreditkarte abgeknöpft werden und dann wäre doch nichts zu sehen gewesen. Ein teurer Nepp...

Kommentar: Ob es sich bei der Geschichte nun um einen wirklichen Betrugsversuch oder nur um eine geschickte Marketingkampagne von IEG handelt, läßt sich nur vermuten. Vielleicht ein Fall für die XXX-Akten?
Auf jeden Fall demonstriert OurFirstTime sehr schön, wie leicht man sich mit derartigen Aktionen - egal ob sie nun echt sind oder nicht - in die Spalten der Weltpresse rücken kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /