Abo
  • Services:

Das erste Mal - Nur vorgetäuscht?

Artikel veröffentlicht am ,

Seit gestern ist es offiziell: Der Sponsor von OurFirstTime , die Internet Entertainment Group (IEG), ein durch den Vertrieb des Pamela Anderson & Tommy Lee Videobandes bekannt gewordener Betreiber von Sex-Webseiten, hat den Stöpsel gezogen und die Webseiten entfernt. An dessen Stelle ist eine interessante "Enthüllung" getreten:

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg

IEG hat, nach eigenen Angaben die betrügerische Absicht des Initiators von OurFirstTime durchschaut und wollte einen großangelegten Betrug verhindern. Den interessierten Zuschauern des angeblich ersten sexuellen Erlebnisses von den zwei jungfräulichen Teenagern Mike und Dianne sollten angeblich - trotz des eigentlich nicht-kommerzielle Events - 5 US-Dollar per Kreditkarte abgeknöpft werden und dann wäre doch nichts zu sehen gewesen. Ein teurer Nepp...

Kommentar: Ob es sich bei der Geschichte nun um einen wirklichen Betrugsversuch oder nur um eine geschickte Marketingkampagne von IEG handelt, läßt sich nur vermuten. Vielleicht ein Fall für die XXX-Akten?
Auf jeden Fall demonstriert OurFirstTime sehr schön, wie leicht man sich mit derartigen Aktionen - egal ob sie nun echt sind oder nicht - in die Spalten der Weltpresse rücken kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,99€
  2. 54,99€
  3. 79,98€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /