Abo
  • Services:

Radio-Chef wechselt in die Online-Welt

Artikel veröffentlicht am ,

Ewald Prünte, 38jähriger Programmchef von Radio Duisburg, wechselt mit sofortiger Wirkung als "Leiter Inhalte" zum regionalen Online-Dienst cityweb . Prünte war 1996 zu Radio Duisburg gekommen und hatte maßgeblich die erfolgreiche Programmreform des ältesten NRW-Lokalradios betrieben. Radio Duisburg sendet täglich 9 Stunden lokales Programm. Die Quoten entwickelten sich unter Prünte von rund 23 Prozent bis auf über 30 Prozent Tagesreichweite
"Mit Prünte gewinnen wir jemanden, der es versteht, täglich neue Inhalte attraktiv zu verpacken. Seine Erfahrung soll cityweb inhaltlich weiter voranbringen und unsere führende Marktposition ausbauen", erläutert Wolfgang Kitza, Geschäftsführer cityweb, das Engagement. "Medien wie TV, Radio und Print wachsen immer stärker mit dem Internet zusammen. Insofern ist Know-how aus einem nicht-Internet-Bereich wie Radio zwingend notwendig."

Prünte, von Hause aus Volljurist, hat zuerst als Zeitungsreporter, später als SWF-Volontär und Mitarbeiter bei SWF 3 das Handwerk gelernt, bevor er in Soest und in Rostock erfolgreich Privatradio machte und dann nach Duisburg ging.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (Vergleichspreis 189€)
  2. 1.099€
  3. 35€

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /