Abo
  • Services:
Anzeige

Kontrollieren Hacker TV?

Anzeige

Ein Gruppe Hacker um einen 24-jährigen, der sich selbst "Optiklenz" nennt, ist nach eigenen Angaben in der Lage, Satellitenschüsseln des US-Senders Time-Warner-Cable in Los Angeles zu kontrollieren.

In einem IRC-Interview mit dem US-Magazin Wired gaben die Hacker an, sie hätten nahezu volle Kontrolle über die Satellitenschüssel, inkl. der von ihm ausgesendeten Frequenzen und man sei in der Lage, die Schüssel in alle Richtungen zu bewegen.

"I've played with everything for awhile just to see what exactly I could do and yes I did play with the satellite [dish] a bit and it's nothing like moving a joystick - frankly I was quite disappointed", so Optiklenz gegenüber Wired. Es sei ebenfalls möglich, sich in das laufende Programm zu schalten um Laufschriften über den Sender zu schicken.

Mike Luftman, Sprecher der Time Warner Cablevision erklärte, man würde den Aussagen der Hacker nachgehen, es könne sich jedoch nur um ein regionales Problem handeln. Die Frage, ob die Hacker noch immer Zugang zu den System von Time Warner Cablevision haben, verneinte er.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. TenneT TSO GmbH, Dachau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  2. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  3. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  4. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  5. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  6. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  7. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  8. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  9. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  10. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Schadet nicht

    thecrew | 12:00

  2. Re: Leistungsstarke arm hardware?

    gaym0r | 12:00

  3. Re: Closed Source to open source - überall

    Sascha Klandestin | 11:59

  4. Re: Zielgruppe?

    gaym0r | 11:58

  5. Re: gemach - gemach - bisher hat sich noch alles...

    AussieGrit | 11:58


  1. 12:02

  2. 11:56

  3. 11:32

  4. 10:48

  5. 10:33

  6. 10:16

  7. 09:40

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel